Gerechtes Unentschieden auf dem Amriswiler Tellenfeld

07.05.2018 Von: Ernst Zaugg

Nach einem rasanten Offensivspektakel in der ersten Halbzeit mit vier Treffern erspielten sich beide Mannschaften je einen wichtigen Punkt. Die Bestnote verdiente sich Torwart Hagmann, der mit grossartigen Reflexen begeisterte.

In der ersten Viertelstunde erlebten die Zuschauer auf dem Tellenfeld sechs Grosschancen, wovon vier auf das Konto der Platzherren gingen und mittendrin fast immer Mischa Schoch. Sein erster Kracher flitzte knapp am rechten Pfosten vorbei, dann leitete er mit dem Absatz nach toller Vorarbeit von Arganese den Ball auf Krasniqi, der am Keeper scheiterte. Minuten später flog ein sehr guter Kopfball von Schoch übers Lattenkreuz. Auch Fabio Moser fand sofort Schwung. Mit herrlicher Ballannahme und geschickter Körpertäuschung zog er ab, doch Hagmann wehrte glänzend zur Seite. Auch die Gäste kamen durch Kliebens und Eigenmann zu prima Chancen, noch ohne Erfolg. In der 20. Min. stand es 1:0 für Amriswil. Beim grandiosen Abschluss von Schoch in die linke hohe Torecke gab es nichts zu halten. Der SC Bronschhofen präsentierte sich in der Offensive gut aufgestellt. Als Bajusic in den Strafraum stürmte, schob er den Ball elegant in die Torecke zum 1:1. Der FCA wollte die Führung zurück, doch der Gästekeeper konnte zweimal intervenieren. Als Perez sich auf der rechten Seite durchtankte und gefährlich vors Tor flankte, war wieder die Faust des Torhüters dazwischen und der Ball ging via Latte ins Aus. Der nächste Torschuss kam von Moser, der abgewehrt wurde, den Nachschuss von Schoch lenkte Hagmann wiederum ab, doch Bärlocher konnte erben und einschieben. Fast im Gegenzug traf Bajusic zum 2:2 Ausgleich. Flammer hatte wunderbar von der Seite zurückgelegt.

In der 2. Halbzeit standen beide Mannschaften etwas tiefer und die Partie war recht umkämpft. Ein Kopfball wie ein Schuss von Bärlocher an den Pfosten und ein richtiger Knaller aus dem Hinterhalt von Lopes hätten noch eine Resultatänderung bringen können.

 

Sportplatz Tellenfeld Amriswil / 120 Zuschauer

SR Th. Pfeiffer / SRA E. Ibraimi, K. Luman

 

FC Amriswil – SC Bronschhofen 2 : 2  (2:2)

 

FC Amriswil: Mirseloski, Mandelli (84. Lopes), Kreis, Niklaus,

Krasniqi, Kryeziu, Perez (62. Miljic), Bärlocher (75. Saliji),

Arganese, Schoch (76. Lopes), Moser.

 

SC Bronschhofen: Hagmann, Sarantaenas (87. Michel), Stefan Ott,

Marc Ott, Luca Cavegn, Eigenmann (80. Nico Cavegn), Maier,

Kliebens, Flammer, Bajusic (59. Schwager), Wild.

 

Bemerkungen: FC Amriswil ohne Stadler, Germann, Züllig

(alle verletzt), 63. Min. Kopfball Bärlocher an den Pfosten.  

Tore: 20. Min. Micha Schoch 1:0, 32. Mato Bajusic 1:1,

43. Kevin Bärlocher 2:1, 45. Bajusic 2:2.