Tag 4 im Trainingslager

19.03.2016

Bericht 18.03.16 von Nicolas Spiegel aus Zypern

Der 4. Tag des Trainingslagers begann früher als gewohnt mit einer kurzen Einheit Krafttraining direkt am Meer. Gestärkt durch ein ausgiebiges Frühstück hatten die Spieler danach Zeit sich für das Training vorzubereiten oder den verpassten Schlaf aus der Vornacht nachzuholen. Bei sonnigen 21 Grad konnten sich sogar einige Spieler überwinden eine Abkühlung im Meer zu nehmen. Vor dem Mittag stand das Training auf dem nahegelegen Rasen auf dem Programm, welcher von den zuständigen Platzherren über Nacht perfekt gepflegt und gewässert wurde.
Mit dem Car begaben wir uns zurück ins Hotel wo uns ein Mittagsbuffet erwartete. Trainer Schenk gönnte der Mannschaft danach einen trainingsfreien Nachmittag. Dieser wurde von den Spielern unterschiedlich genutzt um zu Pokern, ans Meer zu gehen, Sonne zu tanken oder einfach um zu schlafen. Für den Abend hat sich der Staff etwas spezielles für die Mannschaft ausgedacht. Um 19:30 Uhr fuhr die Mannschaft mit dem Car zu einer traditionellen Taverne. Zu toller griechischer Musik genoss die ganze Mannschaft das hervorragende Essen, bei welchem nach und nach zypriotische Spezialitäten aufgetischt wurden. Nach dem Essen liessen einige den Abend mit einem gemütlichen Bier in der Lobby ausklingen, während andere noch genügend Energie für das Nachtleben in den Gassen von Ayia Napa hatten.