FC Tobel-Affeltrangen mit klarem Auswärtssieg in Amriswil

04.04.2016 Von: Ernst Zaugg

Die Gäste aus Tobel mit Trainer Eisenhut zeigten kämpferisch und spielerisch eine tolle Leistung und verdienten sich die drei Punkte auf dem Tellenfeld.

Der offensiv eingestellte FC Amriswil versuchte es mit langen Bällen nach vorne und kurz nach Spielbeginn traf Gamba an die Latte. Nach einer Viertelstunde sah man plötzlich den FC Tobel-Affeltrangen im Angriff und wie. Innert 7 Minuten lagen sie mit 3 Treffern in Führung. Mit einem weiten Pass wurde in der 19. Min. auf der linken Seite Strebel lanciert, der mit einem Zuckerpässchen den Ball für Holenstein auflegte und dieser schoss herrlich in die Torecke. Kurz darauf zeigte der Schiedsrichter nach einem Handspiel auf den Elfmeterpunkt. Diese Chance liess sich Roland Schmid nicht entgehen und traf unhaltbar zum 0:2. Nur drei Zweigerumdrehungen später dann der Höhepunkt des ganzen Spiels. Tobel stürmte weiter und nach einem Abschlussversuch prallte der Ball zurück an den Sechszehner, wo Strebel zu einem prachtvollen Fallrückzieher ansetzte. Sein Geschoss konnte auf der Torlinie reflexartig noch abgefangen werden, aber die anschliessende Flanke verwertete Rieser zum 0:3.

Erst jetzt konnte das Heimteam wieder Luft holen, als Saliji mustergültig den freistehenden Vasic bediente, doch sein Abschluss geriet zu hoch und ein satter Weitschuss von Saliji wurde von M. Schmid gehalten.

Mit dem Anschlusstreffer von Contartese nach einer Stunde schöpften die Platzherren nochmals Hoffnung. Eine Hereingabe vom Cornerpunkt durch Kryeziu klatschte an den Pfosten und ein Kopfball von Züllig und ein Distanzschuss von Saliji blieben ohne Erfolg. Nach einer überlegten Spielverlagerung von Kistler erlief sich Manz das Leder und das schöne Zuspiel verwertete Holenstein zum 1:4 Schlussresultat und erfreute die zahlreichen Fans der Gäste.

 

Telegramm: Meisterschaft 2. Liga Regional

Sportplatz Tellenfeld, Amriswil / 180 Zuschauer

SR Vincenzo Oliva,  SRA M. Milic / M. Musco

 

FC Amriswil – FC Tobel-Affeltrangen 1 : 4  (0:3)

 

FC Amriswil: Mirseloski, Juchli (34. Züllig), Kreis, Niklaus,

Kryeziu, Vasic, Macedo (34. Matay), Gamba (46. Moser)

Mangold, Saliji, Contartese.   

 

FC Tobel-Affeltrangen: M. Schmid, K. Jungblut (67. Hobi),

Rieser, Wagner, Pfister, Widmer, Manz, Holenstein, R. Schmid,   

Bachmann, Strebel (75. Kistler).

 

Tore: 19. Holenstein 0:1, 23. R. Schmid 0:2 (Pen.),

26. Rieser 0:3, 61. Contartese 1:3, 81. Holenstein 1:4.

 

Bemerkungen: FC Amriswil erstmals mit Neuzugang J. Matay,

Debut von B-Junior Fabio Moser in der ersten MS und Rückkehr

von To-Luis Macedo nach seinem Kreuzbandriss. 

6. Lattenschuss Gamba, 65. Pfostentreffer Kryeziu.

Gelbe Karten an Macedo, Saliji, Kistler.