Im Derby gegen Wängi gewann der FC Amriswil konfortabel mit 5:1.

06.06.2016 Von: Ernst Zaugg

Nach einer recht ausgeglichenen ersten Halbzeit setzte sich die Tellenfeldelf resultatmässig doch noch überlegen gegen den FC Wängi durch.

In der 2. Minute schepperte es bereits am Gästetor, als Beck mit einem satten Schuss den Pfosten getroffen hatte. Nach einer Flanke von rechts in den Strafraum war Macedo zur Stelle und traf zur Amriswiler Führung. Kurz darauf erkämpfte sich Moser einen schon verlorenen Ball im Strafraum zurück und schoss sofort. Den abgewehrten Ball staubte Contartese ab und traf zum 2:0. Eine Zeigerumdrehung später prallte ein Weitschuss von der Latte beim Tor des FC Wängi zurück. Moser setzte nach, schob aber die Kugel am Pfosten vorbei. Contartese gewann im Mittelfeld einen Zweikampf und umdribbelte einen Verteidiger, scheiterte dann aber am gut reagierenden Meiler. Da niemand mitgelaufen war, musste der Mittelstürmer den Abschluss direkt versuchen. Wängi seinerseits versuchte mit guten Torschüssen von S. Pelusi und Texeira dagegen zu halten, doch Mirseloski wehrte gänzend ab und Wollfart musst mit sauberem Tackling zweimal im Strafraum klären. Dann fiel aber der verdiente Anschlusstreffer durch P. Holenstein, der einen schönen Angriff über die linke  Seite im zweiten Anlauf bravourös abschloss. Bei einer Flanke in den Strafraum wäre bald noch der Ausgleich gefallen. Ein unlücklicher Faustabwehr ermöglichte Sandro Pelusi einen weiteren Torschuss, doch der Goali konnte retten.

Nach der Pause übernahm aber der FCA wieder das Spieldiktat. Nach zwei Glanztaten von Meiler erlöste Fabio Moser mit seinem herrlichen Treffer die eigenenen Fans. mit dem Ball am Fuss lief er in den Strafraum und traf über den heranstürzenden Goali zum 3:1. Dann reihte sich auch Vasic unter die Torschützen ein, als er eine Flanke von Beck präzise ablenkte und ein Kopftor von  Contartese zum 5:1 nach einer schönen Hereingabe von Kreis von der rechten Seite mit dem linken Fuss führte zum Schlussresultat.

 

Sportplatz Tellenfeld Amriswil /  120 Zuschauer

SR V. Ristemi / SRA L. Stauffacher / A. Kilic

 

 

FC Amriswil – FC Tägerwilen   5 : 1  (2:1)

 

FC Amriswil: Mirseloski, Kreis, Wollfart, Juchli,

Mangold, Kryeziu, Vasic (75. Züllig), Macedo,

Beck (78. Schnegg), Moser (60. Saliji), Contartese.

 

FC Wängi: Meiler, Luis, D. Pelusi, S. Sandmeier,

Böhi, R. Widmer, D. Holenstein, Burgermeister,

Teixeira, S. Pelusi, P. Holenstein,  

 

Tore: 15. Macedo 1:0, 17. Contartese 2:0, 37. P. Holenstein 2:1,

59. Moser 3:1, 63. Vasic 4:1, 68. Contartese 5:1.