Trainingslager der 1. Mannschaft

28.02.2018

Tag 2 und 3

Tag 2

Den heutigen Tag starteten wir bereits um 07.30 Uhr mit dem berühmten Warm-up von Asmer, was einigen unter uns, schon die ersten Probleme bereitete. Danach gab es wie gewohnt Frühstück, um gestärkt ins erste Training der Woche zu starten. Dieses war anstrengend und intensiv wie die Nacht zuvor. Nach dem Mittagessen waren einige froh sich im Hotelzimmer und am wunderschönen Nissi Beach zu entspannen. Für die FCA Profis ging es um 15.30 Uhr in das zweite Training, dass wie immer abwechslungsreich und mit spannenden Übungen problemlos über die Runden gebracht wurde. Am Abend gingen einige Spieler in den SPA-Bereich, andere wiederrum gönnten sich einen gemütlichen Abend in der Stadt. Die Lichter in den Hotelzimmern gingen erst spät aus.

Hoi saliji lirim the dämooon

Tag 3

Heute durften wir eine halbe Stunde später aufstehen und trafen uns um 8.00 Uhr beim Morgenbuffet. Anschliessend bereiteten wiruns für das Training vor, eelchen von 09.30 - 11.00 Uhr stattfand. Dieses hat sehr viel Spass gemacht. Da heute das Wetter nicht so schön war (leichte Regenfälle), blieben die Meisten nach dem Mittagessen in ihren Zimmern oder in der Lobby. Einge haben geschlafen, Musik gehört oder sich von unseren beide Physio's Martina und Stephanie massieren lasen. Das Nachmittagstraining startete um 15.30 bis 17.00 Uhr. Dieses war ein bisschen strenger als jenes vom Morgen, aber zum Glück haben wir es überlebt und konnten später entspannen. Um 19.30 Uhr gab es bereits wieder das Abendessen. Es ist nicht schlecht, aber es ist fast immer das gleiche, laut der Meinung von ein paar Spielern. Einige sind nachher noch in die Stadt gefahren. Der Rest verbrachte den Abend im Hotel. Ich, dass wir bis Samstag weiterhin so motiviert trainieren und aber auch der Spass nicht zu kurz kommt.

Bericht von Yonas W.23