Trainingslager 1. Mannschaft

02.03.2018

Tag 6

Der heutige Tag startete wie gewohnt morgens um 08.00 am reichhaltigen Buffet. Nachdem das Frühstück eingenommen wurde, bereiteten sich die Spieler auf das Vormittagstraining vor, das um 09.30 startete. Der heutige Fokus im Training lag darin, das taktische Verhalten und die Standardsituationen für das Testspiel am Nachmittag gegen FC Winznau (3.Liga) (4.0 Sieg de FCA, Anm.d. Red) zu trainieren. Trainer Schenk informierte die Mannschaft, dass er auf eine junge Startelf für dieses Spiel setzt und erklärte dies auch an der Taktiktafel. Nach dem Training, bei dem einige Kandidaten (Niklaus, Mesinovic und Velija) das persöhnliche Material auf dem Platz vergessen hatten, wurden sie von Herrn Schenk aufgefordert den heutigen Bericht zu schreiben. Sie erledigten dies auch souverän. Beim nächsten Termin um 12.15 ging man geschlossen als Mannschaft zum Mittagsbuffet, um die nötigen Kohlenhydrate für das Testspiel am Nachmittag einzunehmen. Anschliessend waren Massagetermine und Zimmerruhe für die Spieler befohlen worden. Das Training am Nachmittag startete bereits um 14.30 (nur für Spieler, welche am Nachmittag nicht zum Einsatz kamen. Anm.d.Red.). Die andere Hälfte begann um 15.30 das Spiel gegen den FC Winznau und konnte durch hervorragende Spielzüge in der ersten Halbzeit 4:0 führen. Die zweite Halbzeit flachte ein wenig ab, wurde aber über die vollen 90 Minuten durch die jungen Amriswiler kontrolliert. Schlussendlich wurde ein souveräner 4:0 Sieg gefeiert, auch wenn der Rückpass von Milijc (selbsternannter CR7) nicht seinen Mann gefunden hat.

Aus Ayja Napa berichteten der Capitano, JM, EV