Glänzender Sieg für den FC Amriswil

12.05.2019 Von: Ernst Zaugg

Die wichtigen 3 Punkte verdiente sich das Heimteam mit einer kämpferischen und auch spielerisch guten Leistung. Der 4:0 Erfolg war auch in dieser Höhe angemessen.

Der FC Amriswil präsentierte sich in einer prima Form und zeigte tollen Angriffsfussball. Am Ursprung war der frühe Führungstreffer in der 8. Min. von Eggmann, der nach einem abgewehrten Torschuss zur Stelle war und den Ball im Netz unterbrachte. Bereits vorher hatte Bärlocher eine echte Torchance, traf aber den Ball nicht Wunsch gemäss. Langsam zeigten dann die Stadtzürcher ihr gepflegtes Passspiel und ein Kopfball von Podzer prallte am weiten Pfosten ab. Ein Abschluss von Keranovic wurde von Mandelli geblockt. Die Blue Stars, mit bereits vielen Punkten, konnten ihr Können phasenweise andeuten. Nach einer halben Stunde lag der FCA 2:0 voraus. Kransniqie schlug von links eine Flanke ins Zentrum und Arganese verwandelte direkt aus kurzer Distanz. Ein toller Angriff ausgehend von Lämmler über Arganese zu Krasniqie und dessen Flanke brachte weitere Gefahr. Als Eggmann herrlich für Arganese auflegte, jubelte man bereits, doch der Ball krachte an den Pfosten.

Nach einer Stunde hätte Pozder den Anschlusstreffer markieren können, doch sein Schuss aus der Drehung wurde in Corner abgelenkt. In der 70. Min. konnte Krasniqi fast von der Eckfahne einen Freistoss treten. Der Ball kam zu Germann, der voll draufhielt. Der Abpraller fand den lauernden Eggmann, der mit einem blitzschnellen Spitzkick am machtlosen Gästekeeper vorbei zum 3:0 traf. Kurz darauf knallte der agile Eggmann die Kugel an den Pfosten. Krasniqi hatte wieder toll vorbereitet. Der eingewechselte Moser lief mit einem Solo auf der linken Seite durch und versuchte es mit einem Heber in die linke hohe Ecke. Das Duo Moser/Eggmann kreierte mit einem doppelten Doppelpass eine weitere Chance ohne erfolgreichen Abschluss.

Für die Zugabe war dann Fabian Kreis besorgt, der nach einer Cornerflanke und einem Gewaltschuss von Hasani goldrichtig stand und einschoss. Der Sieg der Platzherren, auch mit einem 4:0, ist hoch verdient.

 

Sportplatz Tellenfeld Amriswil / 120 Zuschauer

SR Z. Jevremovic / SRA D. Jerkic, S. Ilic

 

FC Amriswil – FC Blue Stars ZH   4 : 0  (2:0)

 

FC Amriswil: Mirseloski, Mandelli, Kreis, Niklaus,  

Krasniqi, Perez (87. Stern), Germann, Lämmler,  

Bärlocher (67. Moser), Arganese (71. Züllig), Eggmann (85. Hasani).

 

FC Blue Stars ZH: Haberstroh, Erdogan (57. Clarke), Catalano,

Valeri, Zorzetto, Berisha, Tomas (57. Camenisch), Keranovic,

Bonfardin (65. Okouagbe), Itoko, Pozder.

 

Bemerkungen: FC Amriswil ohne Kryeziu und Miljic

21. Min. Kopfball an den Pfosten von Pozder, Postenschüsse von

Arganese in der 43. Min. und Eggmann in der 75. Minute.

Tore: 8. Min. Eggmann 1:0,  32. Arganese 2:0, 70. Eggmann 3:0,

89. Min. Kreis 4:0.